HISTORIE

BÜRGER

VEREINE

MUNDART

ZEITZEUGEN

FOTOALBUM

GESCHICHTEN

STARTSEITE

FAVORITEN

Chronik   Förderkreis   Stimmen   Mundart            


Förderkreis
           Förderkreis













Nach vielen vorbereitenden Gesprächen wurde am 30.April 1978 in Bockenheim der Förderkreis "Mundarttage Bockenheim" gegründet. Über 200 Gäste hatten sich in der Emichsburg eingefunden und  ihren Beitritt zum Förderkreis erklärt. Sie wählten, nachdem die vorbereitete Satzung angenommen worden war, den Vorstand, bestehend aus Dr.W. Dautermann, Bürgermeister Erich Mattern, Hans Niederberger, August Mattern und Josef Keller. Neben der Mitgliederversammlung stehen dem Vorstand der Beirat zur Seite mit der Auflage beratend zu fungieren. Fachlich orientierte Arbeitsgruppen können die Arbeit des Beirats erleichtern. Ihm gehören übrigens auch die Mitglieder der Jury an.
Damit wurde eine innige Verbindung geschaffen, die sich der Mundart besonders verpflichtete.
Für den Festvortrag in der Martinskirche, war es den stark engagierten Südwestfunkredakteuren Werner Hanfgarn und Franz Pelgen gelungen, den Präsidenten des "Internationalen Dialektinstituts in Wien, Herr Prof. Dr. Fernand Hoffmann nach Bockenheim zu holen. Somit fand Bockenheim Anerkennung als Kontaktstelle des Instituts.

Copyright © 2001 by www.bockenheim-historie.de   Copyright © 2001 by www.bockenheim-historie.de



[STARTSEITE] [WEGBESCHREIBUNG] [GÄSTEBUCH] [FAVORITEN] [KONTAKT] [INFO]